Start
Kontakt
ghost-writing
Sachverhalte
Gefühle
Übersetzungen
Unterricht
Sati(e)risches Buch
Buchbesprechung
 
     
 


Die Chefredaktion des Osterburger Mitteilungs- und Amtsblattes hat mir freundlicherweise gestattet, das brandneu erschienene und von ISE BRANDT verfasste Buch


zu besprechen.

Also nahm ich diese 56 Blatt beschriebenes und eingebundenes Papier zur Hand, schaute aufmerksam darauf, redete auf es ein, laberte es zu und textete es voll. Was geschah dann? Zunächst nichts. Doch dann suggerierte mir das Buch den Satz:

"Du sollst nicht quatschen, sondern du musst mich lesen, du Rindvieh!"

Ich folgte dieser Aufforderung und las, las unerbittlich gegen mich selbst das ganze Werk vom ersten bis zum letzten Buchstaben.

Danach hatte ich so ein komisches unbeschreibbares Gefühl. Die zwei von Gedichten umrahmten Hauptgeschichten, die ich mir gerade mittels Gucken auf die Schrift ins Hirn gezogen hatte, kamen mir sehr bekannt vor. Da ich ein Mensch mit langer Leitung bin,  dauerte es eine geraume Weile bis bei mir endlich der Groschen fiel. Laut rief ich aus:

"Dieses Werk habe ich ja selbst geschrieben!"

Nun fragen Sie sich sicher: "Was hat denn dieser Ise Brandt da wohl verzapft?"

Meine Empfehlung: Lesen Sie ROSA-ORANGE! Verprassen Sie sinnvoll 10,-- €, indem sie das  starke Stück Literatur direkt vom Schriften-Ersteller kaufen!

E-Mail: Sprachendienst.language-serv@t-online.de

 
     
Top